online-Forum

 

Medienpass-Schule
21 Ipads & mehr
  Gesunde Schule
EU-Schulobstprogramm
  Singpause
Ward-Methode

 

Unsere Schule
Erfahre mehr
über uns

Bildungs- und Erziehungsauftrag

Der Bildungs- und Erziehungsauftrag der Grundschule beeinhaltet nicht allein das Vermitteln von Wissen und Fertigkeiten, sondern ausdrücklich auch von Wertehaltungen. Die Schülerinnen und Schüler sollen insbesondere lernen selbstständig und eigenverantwortlich zu handeln, ihre eigene Meinung zu vertreten und die Meinung anderer zu achten. Dabei ist uns ein wertschätzender und friedlicher Umgang miteinander sehr wichtig.

 

Prävention

Kinder müssen lernen, mit den eigenen und mit fremden Gefühlen und Bedürfnissen umzugehen. Sie müssen Konflikte erkennen und einen lösungsorientierten Umgang mit Ihnen anstreben. Dies ist ein Lernprozess, an welchem die Gesamtgesellschaft beteiligt ist. Schule ist ein Teil davon und mit unserer Präventionsarbeit möchten wir unseren Kindern das Handwerkszeug mitgeben, das sie für einen konstruktiven und friedlichen Umgang miteinander benötigen.

Hierfür haben wir verschiedene Programme in unser Schulleben eingeflochten, im Rahmen derer das Selbstvertrauen jedes Schülers gestärkt werden soll und sie ihre emotionalen und sozialen Kompetenzen weiterentwickeln. So werden Angst, Unsicherheit und Wut, die oft zum Auslöser für Gewalt werden, vermindert.

Auch wird das Selbstbewusstsein der Kinder und die Wahrnehmung für den eigenen Körper gestärkt, um Mißbrauch zu verhindern und den Kindern Handlungsmöglichkeiten und Unterstützung zu eröffnen.

 

Unsere "Programme"

 

Impulztheater http://www.impulz-theaterprojekte.de/

Die große Nein-Tonne https://www.tpw-osnabrueck.de/

Mein Körper gehört mir https://www.tpw-osnabrueck.de/

Sozialpädagogische Projekte

Streitschlichter

Klassenrat

Schülerparlament

Medientraining

Coolnesstraining